Lied zum Tag der Franken aus der Feder von Kristina Jakobs, Mitglied des Netzwerks „machbar“

Der diesjährige Tag der Franken wird in zweierlei Hinsicht eine Premiere. Erstmals wird gleich in zwei Bundesländern gefeiert, im bayrischen Neustadt bei Coburg und im thüringischen Sonneberg. Die Bewerbung der beiden Städte soll an die gemeinsame Geschichte erinnern und deutlich machen, dass Franken über die Landesgrenzen Bayerns hinaus beheimatet war und ist. In vielen Punkten ist das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben von Neustadt bei Coburg und Sonneberg miteinander verbunden. „Gemeinsam – Fränkisch – Stark“ ist nicht nur ein Slogan, sondern eine Lebenseinstellung für diese Region. Beide Städte sind Grenzüberwinder, sowohl vor 30 Jahren als auch heute, und der Tag der Franken 2019 steht hierfür als Symbol. Dies hat Kristina Jakobs vom Schirmtheater Musenkuss und Mitglied des Netzwerks „machbar“ dazu veranlasst, eigens ein Lied für diesen besonderen Tag zu komponieren. Sie schuf damit ein Novum.  Beim Liedtext griff sie nicht nur viele Eigenheiten der Partnerstädte auf, sondern auch die Botschaft , welches gleichzeitig das Motto des diesjährigen Tags der Franken ist: gemeinsam, fränkisch, stark. Das mit viel Herzblut aufgenommene Video des Liedes zeigt zugleich wunderbare Bilder aus beiden Städten. Interessierte finden es auf Youtube unter dem Suchbegriff „Gemeinsam fränkisch stark – Unser Lied zum Tag der Franken“.

Menü schließen